Wenn man seine Festplatte mit einem QNAP NAS verschlüsselt, werden diese normalerweise mit LUKS verschlüsselt. Man kann diese also "ganz gewöhnlich" unter Linux mounten.

An diesem Beispiel zeige ich, wie es unter Debian/Ubuntu funktioniert.

Festplatte mounten

Zuerst müssen wir cryptsetup installieren:

sudo apt install cryptsetup

Jetzt die Festplatte anschließen

Richtige Partition auslesen:

lsblk

Nun die LUKS-Partition entsperren:

sudo cryptsetup luksOpen /dev/sdX1 crypted

Und das Kennwort eingeben

Jetzt können wir die verschlüsselte Partition einhängen:

sudo mount /dev/mapper/crypted /media/crypted

Festplatte wieder aushängen

sudo umount /media/crypted

sudo cryptsetup luksClose crypted