Frage: Wie setzt sich der T-Online zusammen bei der Internet-Einwahl zusammen?

Antwort: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte die T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen. Wenn ihr T-DSL nutzt, müsst ihr dieser Zahlenfolge noch die Endung "@t-online.de" hinzufügen.

Der Benutzername könnte dann so aussehen:
00012345678906112345678#0001@t-online.de

Bei T-DSL Business muss die Kennung so eingetragen werden:
t-online-com/@t-online-com.de